#Selbstpromotion

In Twitter brauche ich jeweils den Hashtag #Selbstpromotion, wenn ich Selbstpromotion betreibe. Also wieso soll ich Werbung in eigener Sache nicht auch auf meinem Blog auf diese Weise auszeichnen? Es gibt nämlich eine kleine Facebook-Offensive zu vermelden:
Digital – Die digitale Welt beim Stadtfilter: Kevin hat eine Gruppenseite fürs Digitalmagazin von Radio Stadtfilter eingerichtet. Bitte beitreten!
Tagesanzeiger Kummerbox: Eine Seite für die Kummerbox – zum Zehnjahresjubiläum. Ein Fan werden kann und sollte man hier.
Und wenn ich schon bei der #Selbstpromotion bin, der so langsam in #Narzissmusalarm ausartet: Mein Lieblings-Tweet von mir selbst von heute:

Hm, hät de Eyjafjallajökull eigentlich öppis mit de Doris Fiala (-Jökull) ztue? Ich gseh e gwüssi Verwandtschaft (Heissluft-Usstoss!). #chch

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen