Pizza as a service – und en guete Rutsch!

Zum Abschluss des Jahres er­fahrt ihr, was ein beleg­tes Fladen­brot mit der Cloud zu tun hat. Und ich wünsche euch einen schönen letzten Abend im 2021 und einen guten Start ins hoffentlich erfreulichere 2022…

Pizza ist nicht das, was man zum Silvester unbedingt würde geniessen wollen.

Aber es geht auch nicht unbedingt um das Essen, sondern um einen Tweet, der anhand der Pizza ein Ding erklärt, das vielen Leuten schwer verständlich ist. Ich gehöre zu denen – ich muss zumindest tief in mich gehen, um mir die Unterschiede zwischen On Prem, IaaS, PaaS und SaaS zu vergegenwärtigen. Aber diese Grafik hier macht es ein für allemal klar:

Abgesehen davon bleibt mir, euch für die Treue im letzten Jahr zu danken und euch einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Das, wenn man einem der grossen alten Herren der Softwareindustrie glauben darf, deutlich besser werden wird als das, was wir gerade hinter uns gebracht haben… In dem Sinn: Wir sehen uns auf der anderen Seite!

Beitragsbild: Uff, geschafft! Spenser Sembrat, Unsplash-Lizenz)

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen