Zehnmal weniger Ärger mit Word


Falls das Video nicht erscheint: Bitte hier klicken.

Das Oster-Patentrezept zur Wiederauferstehung von Word… naja, so wollte ich das aktuelle Video antexten, habe ich mich dann aber aus Gründen der Blasphemusvorwurfvermeidung für eine harmlosere Beschreibung entschieden: Es geht um zehn Ärgernisse in der am weitesten verbreiteten Textverarbeitungs-App, die Microsoft nicht behoben hat, obwohl die Entwickler dafür inzwischen 27 Jahre Zeit gehabt hätten. Andererseits – es wäre ein langweiliges Video geworden, wenn mir nichts anderes geblieben wäre als zu verkünden, dass Word inzwischen perfekt funktioniert.

160329-dpr36.png
Eines der beseitigten Ärgernisse: Wie fügt man in ein hochformatiges Dokument eine Seite in quer ein?

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen