Hallo Welt, hier ist mein WLAN

Ein Kummerbox-Leser hat mir neulich die Frage gestellt, was diese seltsamen Namen in der Netzwerkanzeige seines Rechners eigentlich sollen. Wie es scheint, hat er seinen Computer per Ethernet am Router angeschlossen, Wifi aber trotzdem eingeschaltet. Und da waren halt einige Netze zu empfangen. Unter anderem eines, das heisst, wie einer seiner Nachbarn – wie dem Herrn aufgefallen war.
Klar – mein WLAN-Netz, damit sende ich eine Botschaft in die Welt hinaus. Auch wenn die Reichweite nur begrenzt ist, wird sie doch von der Umgebung wahrgenommen und auch von vorbeifahrenden Google-Street-View-Autos aufgepickt. Da sollte man sich natürlich schon einige Gedanken machen, was für eine Botschaft man versendet. Witzlos ist, einen Namen wie «Linksys» oder «hpsetup» in die Welt zu tragen. Damit sagt man eigentlich nur: «Hier hat ein DAU sich einen Router gekauft und ihn sogar eingeschaltet bekommen.»

Witzig, witzig…
Ich bin neulich über den einen Beitrag mit «SSID puns» gestolpert, den dich hier schamlos zitiere, inklusive Screenshot. Weil er einige echte Perlen enthält – und alljenen, die ihr WLAN mit einer einfallslosen SSID versehen haben, eine Lehre sein soll, wie man es besser macht.

Statt «Linksys» nimmt man besser:

Abraham Linksys

Ist man ein griesgrämiger alter Mann, nennt man seinen Hotspot:

Get off my LAN

Oder, patrotischer:

This LAN is My LAN

Hat man eine Arztpraxis in der Nähe, könnte man auch so etwas wie das hier wählen:

It Hurts When IP

111209-ssids.jpg
Per Photoshop zusammengestellte WLAN-SSID-Kompilation

Oder, etwas einfacher gestrickt, aber auch lustig:

Use this one Mom

Wer es praktisch mag, vor allem in studentischer Umgebung, wählt:

Deliver beer to room 306

Und wer eine Nerd-Sci-Fi-Anspielung in die Welt setzen mag, trägt folgendes ins Setup ein:

Skynet

Gut gefällt mir auch die folgende Bezeichnung. Kurz, prägnant und trotzdem politisch – schliesslich stammt der Begriff von republikanischen US-Senator Ted Stevens aus Alaska, der in seiner Ablehnung der Netzneutralität nicht gerade durch technologische Sachkenntnis aufgefallen ist:

Series of tubes

Der grösste Klassiker ist allerdings die folgende SSID, die auch hierzulande schon in freier Wildbahn beobachtet wurde, wie ein Screenshot zeigt, der neulich auf Flickr oder Facebook kursierte:

Can Hear you having sex

111209-ssids02.jpg
… liesse sich natürlich auch abwandeln in: «Ich rieche, wie Sie kochen…»

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

4 Gedanken zu „Hallo Welt, hier ist mein WLAN“

  1. Oooh was für eine Perle des Internets, danke dafür!

    “The fact that someone with the network name LANdo_Calrissian has a fiance gives hope to us all. Thank you.”

Kommentar verfassen