Alte Games im Browser spielen

Ich weiss, ich habe schon letzte Woche einem Nostalgiethema gefrönt. Aber seis drum: Hier kommt noch einmal eins:

James Friend hat eine Macintosh-Plus-Emulation fabriziert, die im Browser läuft. Hier ist sie.

160329-emulator.png
Jawoll, liebe Kinder: So gross bzw. klein waren damals Computerbildschirme.

Man kann mit Mac OS 6.0.8 von 1988 spielen und diverse Programme wie das legendäre «Tetris», «Yazee» und andere Games ausführen.

Die Emulation basiert auf PCE, einer GNU-Implementation diverser Mikroprozessor-Emulatoren, von Atari ST über den ersten IBM-PC bis hin zum RC 759 aus Dänemark. Der Emulator stammt von Hampa Hug, über den ich hier nicht viel mehr herausgefunden habe, als dass er in Zürich wohnt. Jedenfalls nah genug, dass er uns im Digitalmagazin einmal etwas über Emulatoren erzählen könnte…

Und für Leute mit einer Abneigung gegen Mac-Spiele: Bei archive.org gibt es eine Sammlung klassischer PC-Games, von «Wolfenstein 3D» über «Quake» bis hin zu Microsoft «Golf», «Leisure Suit Larry» und «Alone in the Dark». Sie sind teilweise im Browser spielbar, müssen ansonsten zur lokalen Verwendung heruntergeladen werden.

160329-alone-in-the-dark.jpg
Alone in the Dark – hat mich 1992 viele schlaflose Nächte gekostet.

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzegungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen