Winter is coming

Nach dem Dschungel und der Wüste ist bei Relic Run (Android/iPhone und iPad; siehe auch Lara rennt) nun der dritte Teil fällig: Der verschneite Bergpass im Tibet. Das Spielprinzip ist natürlich das altbewährte: Rennen, nirgendwo dagegenkrachen oder reinfallen und Münzen sammeln sowie Feinde niederstrecken.

In der neuen Version gibt es nicht nur den Bergpass zu bewundern, sondern auch ein neues Level-System ähnlich wie bei Minion Rush (iPhone/iPad/Android), wo man sich Level für Level durch einen Parcours kämpft, indem man spezifische Herausforderungen bewältigt.

In einem Everplay-Video zeige ich das neue Level, das – so viel sei jetzt schon verraten – nichts für Arachnophobiker ist. (Auch wenn ich im Video glaubs sowas wie Agoraphobie sage, die die Angst vor Menschengedränge bezeichnet. Die ich, unter uns gesagt, auch sehr gut verstehe.)

150609-relictrun-01.jpg
Lara ist nicht zu stoppen. Es sei denn, sie läuft irgendwo dagegen.

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen