Was alles nicht passiert ist

Geschichtsbücher sind voll von Lügen und die Historiker erzählen das, was die Mächtigen uns glauben lassen wollen. Das Mittelalter hat es nie gegeben. Es wurde nachträglich in die Geschichtsschreibung eingefügt, um den Machtanspruch eines europäischen Herrschergeschlechts zu sichern. Und vielleicht ist selbst die Antike nur das Produkt einer Verschwörung?

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen