Rettet euch vor dem Euro!

Geld ist giftig – und zwar nicht im metaphorischen Sinn, weil es den Charakter verdirbt und die Gier anstachelt, sondern wortwörtlich: Es gibt Nickelcarbonyl und Tributylzinn ab, lässt Hoden schrumpfen und Eierstöcke verkümmern. Und das, natürlich, um die bei Verschwörungstheoretikern so beliebte Bevölkerungsreduktion voranzutreiben.
Diese Folge verrät eine populäre Rezeptur für Verschwörungstheorien: Man nehme einen wissenschaftlichen Befund, verzerre ihn bei mittlerer Hitze, und schmecke ihn ab mit einem verdrehten Zitat – und fertig ist die tödliche Mixtur.

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen