Vier Verschwörer gegen ein fünfblätteriges Kraut

Ein Zeitungsmogul, ein Chemiekonzern, ein Finanzminister und der Leiter der Drogenbekämpfungsbehörde haben im Alleingang und handstreichartig der vielseitigen Nutzpflanze Hanf den Garaus gemacht. So geht die Legende… doch wenn man genauer hinschaut, dann wäre diese verschwörungstheoretische Interpretation weniger schlimm als die Wirklichkeit.

160204-verschwoerung-hanf.jpg
Aus dem Morgomat vom 4. Februar 2016.

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen