Die App-Highlights aus der Android-Welt


Falls das Video nicht erscheint, bitte hier klicken.

Im zweiten Teil meines App-Jahresrückblicks widme ich mich vornehmlich Apps aus der Android-Welt, die 2015 die Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Das heisst aber natürlich nicht, dass die meisten Apps nicht auch für iOS erhältlich wären.

151230-dpr26-02.jpg
Alternativen zum Standard-Homescreen – ein echter Pluspunkt bei Android.

Persönlich bin ich iPhone-Nutzer. Aber um die Möglichkeit, den Homescreen durch einen eigenen Launcher zu ersetzen, beneide ich die Android-Community schon sehr. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der iOS-Homescreen ein Relikt aus längst vergangenen PC-Tagen ist, wo wir uns damit zufrieden gegeben haben, Programme durch ein Klick auf ein Ikönchen zu starten. Es scheint, dass Apple den Homescreen nicht auf einen Schlag ersetzen wird, sondern graduell weniger wichtig macht. Als Ersatz drängt sich immer mehr Siri in den Vordergrund. Beim Wischen nach links erscheint nun eine Übersicht mit den Apps, die der Anwender gemäss den Erkenntnissen von Siris künstlicher Intelligenz vielleicht gerade benutzen möchte. Diese Prognose ist, was meine Erkenntnisse angeht, genauso oft falsch wie einigermassen zutreffend.

Darum glaube ich nicht, dass Siri so schnell zu einem vollwertigen Ersatz des Homescreens wird. Eine Erweiterungsmöglichkeit durch Dritt-Apps, wie bei Android, wäre daher eine wirklich gute Sache.

151230-dpr26.jpg
Braucht der Mensch wirklich einen Dateimanager auf dem Smartphone? Falls ja, ist das hier eine gute Wahl.

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen