Das kostenlose, unkomplizierte Wörterbuch

Die Bab.la-App ist ein zweisprachiges Wörterbuch für Deutsch und Englisch, das unter iOS läuft. Vom gleichen Hersteller gibt es, für Preise zwischen zwei bis vier Franken, viele weitere Sprachpaare zu kaufen.

Wörterbücher-Apps gibt es im iTunes-Store wie Sand am Meer. Ob Merriam-Webster’s, Oxford English oder der Cambridge Dictionary oder Collins, die Duden-App oder die Wörterbücher von Pons – das Angebot an Anbietern und Sprachkombinationen ist fast unüberschaubar. Auffallend ist, dass die Wörterbuch-Apps oft verhältnismässig teuer sind. Das Premium-Wörterbuch Deutsch-Englisch von Pons schlägt beispielsweise mit 55 Franken zu Buch. Dafür gibt es dann auch Fachwortschätze aus verschiedenen Bereichen, Kontextbeispiele, Hinweise zu Stilebene und Sprachgebrauch, Lautschrift und regionale Varianten. Bei dieser Fülle an Informationen ist der Preis bei intensiver Nutzung durchaus gerechtfertigt.

130128-babla-woerterbuch.jpg
Links: Schon während der Suche erhält man passende Vorschläge aus beiden Sprachen.
Rechts: Die protokollierte Such-Historie.

Wenn man ein einfaches und simples Wörterbuch für die gelegentliche Offline-Nutzung sucht, dann geht es auch günstiger – respektive sogar gratis. Das Deutsch-Englisch-Wörterbuch von Bab.la ist umsonst zu haben. Es enthält eine halbe Million Wörter und ist einfach und zweckmässig in der Benutzung.

Schnelle Suche in der flinken App
Bei der Eingabe eines Begriffs ins Suchfeld wird automatisch in beiden Sprachen gesucht; man braucht somit nicht zwischen Deutsch und Englisch umzuschalten. Sobald man drei oder mehr Buchstaben eingegeben hat, erscheinen alle passenden Begriffe in der Liste, sodass man längere Worte nicht vollständig einzutippen braucht. Beim Antippen eines Vorschlags erhält man die Übersetzung, allfällige Synonyme und einen Hinweis auf die Wortart. Über die Vor- und Zurück-Tasten navigiert man zwischen den angetippten Ergebnissen und unter Historie sind die früher abgefragten Begriffe aufgeführt. Die App lädt auch auf älteren Geräten sehr schnell und arbeitet flüssig, was ihren Praxisnutzen entsprechend erhöht.

Für iPhone, iPad und iPod Touch, ab iOS 3.

Sprachvielfalt als App oder online
Der Hersteller aus Hamburg bietet auch Apps für andere Sprachpaare an, u.a. Deutsch-Französisch (2 Franken), Deutsch-Spanisch (2 Franken) oder Deutsch-Russisch (4 Franken). Einzelne Wörterbücher sind auch mit Aussprachehilfe erhältlich, etwa Englisch-Spanisch.

Auf der Website kann man Wörter kostenlos in 22 Sprachen nachschlagen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch, aber auch Chinesisch, Polnisch, Russisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Türkisch, Arabisch, Ungarisch, Tschechisch, und einige mehr).

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen