Trackpad-Gesten in Firefox aktivieren

Sobald man sich an die Trackpad-Gesten gewöhnt hat, will man sie nicht mehr missen: In Safari unter Mac OS X kann man durch den Pinch aus- und einzoomen. Und durch den vertikalen Swipe runter- und hochscrollen.
Das Scrollen funktioniert auch in Firefox, doch das Pinchen leider nicht. Dabei ist die Fähigkeit in Firefox eingebaut – sie ist in der Konfiguration unsinnigerweise aber nicht aktiviert.
Man kann dieses Versäumnis aber leicht nachholen.
Dafür gibt man in der Adressleiste den Befehl zur erweiterten Konfiguration ein:

about:config

Die Warnung, die Gerwährleistung würde enden, darf man als vorsichtig agierender Mensch gern übergehen. Dann gibt man bei Filter folgendes ein:

browser.gesture.pinch

Nun klickt man auf browser.gesture.pinch.in und trägt folgenden Wert ein:

cmd_fullZoomReduce

Dann ist das gleiche zu wiederholen für pinch.in.shift (Wert cmd_fullZoomReset), pinch.out (Wert cmd_fullZoomEnlarge) und pinch.out.shift (Wert cmd_fullZoomReset).
Die ganze Konfiguration präsentiert sich dann folgendermassen:

browser.gesture.pinch.in – cmd_fullZoomReduce
browser.gesture.pinch.in.shift – cmd_fullZoomReset
browser.gesture.pinch.out – cmd_fullZoomEnlarge
browser.gesture.pinch.out.shift – cmd_fullZoomReset

110701-firefox-pinch.jpg
Ist das so eingerichtet, funktioniert dann auch das Pinchen!

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

4 Gedanken zu „Trackpad-Gesten in Firefox aktivieren“

  1. In Deutsch heisst «to pinch» kneifen. Gemeint ist die Kneifbewegung, mit der man auszoomt: Man bewegt Zeigefinger und Daumen aufeinander zu.
    Einzoomen ist quasi ein negativer «pinch»: Man bewegt Zeigefinger und Daumen auseinander.

  2. Also die Funktion is mega cool 🙂
    Allerdings funktioniert das bei mir nicht so schön flüssig wie in Safari. Es wird jeweils nur um eine Stufe rein bzw. rausgezoomt. Wenn das geändert würde wäre die Funktion echt perfekt.

Kommentar verfassen