WLAN, aber zuverlässig!

Wenn die WLAN-Verbin­dung zu langsam ist, gibt es Möglich­kei­ten zur Ab­hilfe: Verwenden Sie die Dia­gnose­funktionen, optimieren Sie die Ein­ste­llungen. Und vor allem: Nutzen Sie das 5-GHz-Band.

Wie Sie der WLAN-Verbindung Beine machen.

Eine App wie Wifi Analyzer hilft, die optimalen Frequenzen fürs WLANL zu finden.

Im Video erkläre ich, wie man in maximal sechs Schritten die Datenfunkverbindung auf Vordermann bringt – sei es, weil sie gar nicht funktioniert. Oder sei es, weil sie Aussetzer hat.

Beim Router lässt sich sowohl die Aufstellung als auch die Einstellung optimieren.

Ach ja, bevor jemand fragt: Die schöne App hier heisst Wifi Analyzer und ist gratis für Android-Telefone erhältlich und wird im Beitrag WLAN-Beschau ausführlich vorgestellt.

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen