Unicode-Zeichen setzen

Die Website shapecatcher.com findet anhand einer Skizze im riesigen Unicode-Zeichenvorrat die passenden Symbole.

Der Unicode-Zeichensatz umfasst 1,11 Millionen Zeichen: Vom lateinischen Alphabet über afrikanische und asiatische Zeichensysteme bis hin zu Arabisch, Griechisch und Kyrillisch. Auch Lautschriften, technische und mathematische Symbole sind enthalten, sowie ikon-artige Symbole für fast jeden Zweck.

120524-shapecatcher.jpg
Schneller findet man sein Warnsymbol nicht.

Das Problem bei so vielen Zeichen liegt auf der Hand: Das gewünschte Zeichen muss, bevor man es verwenden kann, überhaupt einmal gefunden werden. Bei Windows hilft die Zeichentabelle oder, bei manchen Programmen wie InDesign, eine Glyphen-Palette. Bei Mac OS X existiert die Zeichenübersicht. (Beachte zur Zeichentabelle die Anleitung bei Microsoft und zur Zeichenübersicht von Mac OS X.)

Zeichnen und in die Textverarbeitung kopieren
Einen ganz anderen Weg zum passenden Unicode-Zeichen eröffnet shapecatcher.com. Die Web-Anwendung stellt ein Zeichenfeld zur Verfügung, in der man das gewünschte Zeichen aufmalt. Die Erkennungsrate hängt natürlich davon ab, wie gut einem die Zeichnung gelingt – in unserem Test wurde nicht nur ein nach rechts zeigender Pfeil (➩), sondern auch das kleine ä, die a-e-Ligatur (æ), ein Herz (♡), das Zeichen für Unendlichkeit (∞) und das Warnsignal (siehe Screenshot) erkannt.

Die Zeichen erscheinen mit einer Beschreibung und weiteren Informationen und in Textform, sodass man sie einfach kopieren und per Zwischenablage in die Textverarbeitung oder in ein anderes Programm übernehmen kann. Das Zielprogramm muss Unicode unterstützen, und es muss eine Schrift verwendet werden, in der das fragliche Zeichen enthalten ist. Wenn im Zielprogramm nur ein Kästchen oder ein Fragezeichen erscheint, dann fehlt das entsprechende Symbol in der verwendeten Schrift. Prüfen Sie, ob es mit einer anderen Schrift klappt.

Flattrn!
Wer sich beim Entwickler Benjamin Milde erkenntlich zeigen möchte, kann das via flattr.com tun.

Update vom März 2018

Auch der Beitrag Was bist du bloss für ein… beschäftigt sich mit shapecatcher.com.

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

2 Gedanken zu „Unicode-Zeichen setzen“

Kommentar verfassen