Macht kürzere Podcasts!

Ich bin ein erklärter Podcast-Fan. Ein tolles Medium für einen Informationsjunkie wie mich – das Wartezeiten überbrückt, monotone Arbeiten wie das Putzen versüsst, viele Einsichten liefert und sowohl formal als auch inhaltlich keine Grenzen kennt.

120912-podcast.jpg
Kündigen, damit man durchkommt?

Leider kennt es auch zeitlich keine Grenzen. Der Trend geht zur Fünfstundensendung. Die Freunde von Happyshooting, Übervater Pritlove, Onkel Leo und die Macnerds von Bits und so – sie alle kommen erst zu einem Ende, wenn der Hunger oder die Blase plagt. (Manche essen auch während der Sendung. Von einem pinkelnden Podcaster wurde ich bislang zum Glück verschont.)
„Macht kürzere Podcasts!“ weiterlesen

Es wurde Podcast!

Nach etwas Gejammer (*) hat Soundcloud meinen Account mit dem Podcast-Feature ausgestattet. Das heisst, dass es meine schöne Morgomat-Rubrik von Radio Stadtfilter nun auch als Podcast gibt. Er heisst «Morgomatthias und seine Verschwörungstheorie der Woche» und ist unter folgender Feed-Adresse abonnierbar:
feeds.feedburner.com/verschwthdw
Zu finden ist er auch bei podster.de, podcast.de und inzwischen auch bei iTunes.

verschthdw-logo-pink-sherbet-photography.jpg
Originalbild von Pink Sherbet Photography
„Es wurde Podcast!“ weiterlesen

Elogium auf den Brotkasten

Schon etwas älter, aber trotzdem eine heisse Empfehlung: Die Ausgabe 177 von Chaos Radio Express, dem Podcast von Tim Pritlove, der heutzutage nur noch unter seinem Kürzel CRE läuft. Michael Steil gibt sehr kompetent Auskunft zum meistverkauften Heimcomputer, dem Commodore 64.

Die Sendung interessiert mich persönlich, da ich auf dem C64 zum ersten Mal mit Basic und mit Microsoft in Berührung gekommen bin. Ich hatte nicht das Glück, selbst so ein Kistchen zu besitzen, sondern musste mich immer über die Strasse und zwei Häuser weiter begeben, um da meinen Kumpel zu besuchen, der stolzer Besitzer eines C64 war. „Elogium auf den Brotkasten“ weiterlesen

Gepriesen sei Instacast!

Roger Zedi, mein partner in crime beim Tagesanzeiger, hat neulich in der Daily Digital-Rubrik eine App vorgestellt, die Apple sofort aufkaufen und in iOS integrieren müsste. Sie macht den Umgang mit Podcasts massiv viel einfacher. Wenn man Podcasts zur Hauptsache mobil hört, dann kann man sich den Weg über iTunes schlicht sparen und dort alle Podcast-Abos kündigen. Die wunderbare App Instacast von vemedio.com erledigt das nämlich genauso gut wie iTunes – und macht das Syncen überflüssig.

Instacast lädt die neusten Episoden per WLAN aufs Mobilgerät. Standardmässig werden einmal pro Tag neue Folgen gesucht; das Intervall lässt sich in den Einstellungen auch anpassen. Wer es sich getraut, kann auch das Caching (also Herunterladen) per 3G erlauben – aber das kann man guten Gewissens nur Leuten empfehlen, die ein unlimitiertes Datenabo haben.

111117-instacast01.jpg
Podcasts am iPhone aktualisieren (links) und die Funktionen eines erweiterten Podcasts geniessen (rechts).
„Gepriesen sei Instacast!“ weiterlesen

Auf youtube mal etwas Interessantes schauen

Es ist kein Geheimnis, dass Youtube eine Menge lustiger Katzenvideos zu bieten hat. Dazwischen gibt es auch Videos, die keine haarigen Viecher zu bieten haben, sondern nur die talking heads einiger alter Männer – und die man sich dennoch nicht entgehen lassen sollte. Darum als heutige Empfehlung zwei Videos aus Leo Laportes und Tom Merritts Triangulation-Podcast. Das sind die beiden besten Folgen – zwei unterschiedliche, spannende Figuren, denen man noch zwei weitere Stunden zuhören könnte. Auch wenn man sich bei Kevin Mitnick fragt, warum er sich fürs Interview ausgerechnet vor den Kühlschrank setzen musste…


Triangulation 9: Ray Kurzweil
„Auf youtube mal etwas Interessantes schauen“ weiterlesen

Der Podcast zum Christbaum-Schmücken

An dieser Stelle ist es mir sicherlich erlaubt, etwas Cross-Promotion für unseren Digitalk zu machen. Zumal es in dem Podcast diese Woche nicht nur unsere «Tops und Flops» des Jahres gibt, sondern auch tolle Gewinnmöglichkeiten: Wir werden Anfang nächstes Jahr zwei HD-Camcorder von Canon verlosen; ausserdem drei Bücher zu Mac OS X. Das sind Geschenke im Wert von fast 3500 Franken. Also mein Weihnachtsgeschenk an euch: Die optimale Unterhaltung fürs Schmücken des Weihnachtsbaums und eine tolle Gewinnchance…

www.tagi.ch/digitalk