Albtraumhafte Selfies

Die Grafikanwendung unter dreamscopeapp.com eignet sich auch sehr gut zur Produktion von Albträumen. Sie bearbeitet hochgeladene Bilder mit Effekten, wobei 16 Varianten zur Auswahl stehen, die jeweils mit einem Beispielbild erklärt sind. Inceptionist Painting behauptet, für einen impressionistischen Anstrich zu sorgen. In Tat und Wahrheit entsteht ein leicht psychedelisches Farbspiel – was auch nicht per se schlecht ist. Painting verschmiert die Konturen. Digital Prism überzieht das Bild mit einer Art 8-bit-Muster.

150720-dreamscopeapp01.jpg
Das geht ja noch. (Salvia).

Dann kommen die grusligeren Filter. Beispiel Trippy. Er verwandelt die Person auf dem Selfie in eine Art Möter. (Ihr erinnert euch an Spaceballs? «Halb Mensch, halb Köter!») Bei Self Transforming Machine Elves erhält dieser Möter zusätzlich einige hässliche Mutationen. Und bei Botanical Dimensions spriessen überall auf dem Körper Augen…

150720-dreamscopeapp02.jpg
Aber das hier?! (Botanical Dimensions).

Danke an Urs Binder für diesen grässlichen Webapp-Tipp!

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzegungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen