Vergesst das Startmenü!

Denn das gehört, wie ich schon früher verkündet habe, in die Mottenkiste. Abgesehen davon kann man viele Dinge effizienter erledigen, wenn man einige Dinge kennt: Die Sprunglisten bei Windows 7 und neuer, die Möglichkeit, Programme über Tastaturkürzel zu starten… und wenn man beim Mac den Spotlight-Prompt ausreizt.


Falls das Video fehlt, bitte hier klicken.

Unter dem Motto Ein oder zwei Klicks lässt sich allemal einsparen! zeigt das Video Rationalisierungsmassnahmen für Windows. Und weil ich ja auch Mac-Anwender bin, gibt es die Tipps auch in der Mac-Adaption. Hier übrigens auch mit einer raffinierten Methode, mit der man Programme per Tastaturkürzel startet. Das geht beim Mac standardmässig nämlich eigentlich nicht.

150721-dpr07.jpg
Tastaturkürzel für Programme – eine unterschätzte Rationalisierungsmassnahme.

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen