Nasa verleitet zu suizidalem Suchtverzhalten

Selfies könnten bis zum Selbstmord führen, schreibt 20 Minuten. Und das justament am #GlobalSelfie-Tag der Nasa. Den Risiken zum Trotz haben Kollega Rafael Zeier und ich partizipiert…

140222-globalselfie.jpg

Und was den Titel angeht: Ein Miesepeter könnte hier tatsächlich den Anflug einer medialen Verkürzung entdecken…

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

2 Gedanken zu „Nasa verleitet zu suizidalem Suchtverzhalten“

  1. Was den Titel angeht, glaube ich, du hättest das Zeug zum Online-Newsredaktor! (Auch der Tippfehler passt ins Gesamtkonzept. Bitte nicht korrigieren!)

Schreibe eine Antwort zu Matthias Antwort abbrechen