Verkatzt und bemiaut

Eine der ohne Zweifel grandiosesten Seiten, die mir in letzter Zeit im Netz begegnet sind – und vermutlich eine der besten Pages überhaupt – ist meowbify.com. Diese Seite macht das Internet katzengerecht.

131126-meowbify-com01.jpg
Mehr Katzen-Content fürs Internet! (Bild: Daniilr/Flickr.com)

Man trägt also eine Adresse ein – beispielsweise die dieses Blogs oder von irgend einer anderen schönen Site. Und man erhält eine Variante, an der Stubentieger, Samtpfote und Kater Karlo genauso Freude haben, wie die Katzenliebhaber aus aller Welt: Animierte Katzen-GIFs, Accapella-Katzengesang – und schon wirkt auch die düsterste News-Seite freundlich, sympathisch und zum Schnurren schön. Besonders geeignet auch für Behörden-Sites und die Online-Auftritte politischer Parteien!

131126-meowbify-com02.jpg
Schlimme News – kuschlige Bilder…

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen