Wrestlermund tut Wahrheit kund

Vergesst Öl – Wasser ist die Ressource, um ein Milliardenpoker entbrannt ist. Das zeigt sich beispielhaft beim Lake Michigan. Dort sinkt der Wasserspiegel, und keiner weiss warum. Ist der Schweizer Nahrungsmittelriese Nestlé schuld, der Wasser abpumpt und es als «Ice Mountain Water» verkauft?
Natürlich halten die Verschwörungstheoretiker Nestlé nicht für unschuldig – aber die ganze Wahrheit ist noch viel ungeheuerlicher – und sie wird uns von einem Typ aufgetischt, der nicht nur der 38. Gouverneur des US Bundesstaats Minnesota war, sondern auch Wrestler, Filmschauspieler und Radiomoderator.

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen