Raus mit den Bundesordnern!


Falls das Video nicht erscheint, bitte hier klicken.

Ich bin im digitalen Büro angekommen. Wichtige Dokumente archiviere ich digital und lege auch gleich ins Altpapier, was mutmasslich nie mehr im Original benötigt wird. Das spart enorm viel Platz im Regal, indem es weniger Ordner braucht. Das eigentliche Plus ist die einfachere Suche nach dem Volltext. Und History, die in einigen Jahren dann weiter zurückreichen wird als heute. Jetzt werfe ich altes Papier nach fünf bis zehn Jahren ins Altpapier. Digitale Dokumente kann man potenziell ewig aufbewahren (Einwände gegen diese Aussage werden hier behandelt.)

Für Dinge, die «schön» gescannt werden müssen, verwende ich den (im Video erwähnten und hier besprochenen) Scanner. Ansonsten reicht das Mobiltelefon und eine passende App völlig aus. Ich habe einige Apps durchprobiert (DocScanner, Scanner Pro, Textgrabber, Office Lens), bin jetzt aber definitiv bei Scanbot gelandet: Solide Funktionsweise, durchdachte Funktionen wie der automatische Upload und fortgeschrittene PDF-Funktionen wie das Unterschreiben haben diese App in die Pole-Position gerückt.

160426-dpr38.jpg
Scanbot macht einen rundum soliden Eindruck.

Auch noch gern genutzt wird bei mir Business Card Reader Pro. Trotzdem: Es gibt mit Evernote Hello eine nette Alternative dazu… (Evernote Hello ist leider aus den Stores verschwunden.)

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

3 Gedanken zu „Raus mit den Bundesordnern!“

  1. Dieser Schritt erfolgt früher oder später, für mich später offenbar. Aber ich stimme überein, es ist ein wichtiger Schritt, und schafft mehr Ordnung und Platz. Danke für den Artikel.

  2. Werde mich wohl auch langsam in diese Richtung bewegen müssen.

    Leider konnte ich das Flash-Video nicht anschauen (kein Flash, bzw. Flash gesperrt).

  3. Der Videoplayer vom Tagi, über den der Clip eingebunden ist, macht mich auch nicht so richtig glücklich. Auf der Tagi-Website (Link unterm Video) kannst du das Video am Smartphone auch ohne Flash ansehen. Am Computer ohne Flash bist du aufgeschmissen. Leider – ich hoffe auch, dass sich diesbezüglich bald was tut.

Kommentar verfassen