Ohrmuscheln, Rassismus, Krawall-Twitterer

Noch einmal 44 Links und elf Herzchen: Meine gesammelten Werke der letzten Zeit und eine Ladung der besten Lesestücke aus dem Web.

Ich weiss, ihr liebt sie nicht sonderlich – diese Blogposts mit dem Rückblick auf meine beruflichen Arbeiten der letzten Zeit. Aber die gehören nun einmal zu diesem Blog hier, und darum müssen wir alle durch.

Also, fangen wir an mit den Beiträgen, die im November in den Tamedia-Medien erschienen sind:

Die Ausbeute des Oktobers:

Im September waren das meine Themen:

  • So nutzen Sie Wikipedia noch besser Das freie Lexikon ist in den letzten zwanzig Jahren kaum moderner und nutzerfreundlicher geworden. Mit unseren Tricks lesen Sie komfortabler, recherchieren besser und klären die Vertrauenswürdigkeit eines Eintrags.
  • ❤️ «Machs gut» Ich habe meinen krebskranken Vater mit Exit in den Tod begleitet.
  • Twitter verspricht, sein Rassismusproblem zu lösen Ein Nutzer hat nachgewiesen, dass Twitters Algorithmen weisse Gesichter bevorzugt behandeln. Das Unternehmen gelobt Besserung – und es wird sich ohne Zweifel auf dieses Versprechen behaften lassen müssen.
  • Apple Watch vs. Garmin: Welche Smartwatch ist besser? Die neusten Modelle von Apple machen die Uhr noch besser. Kann die Konkurrenz mithalten?
  • iOS 14: Apple wagt den Homescreen-Spagat Die neuen Versionen der Betriebssysteme für iPhone, iPad, Mac und die Apple Watch stehen bereit. Sie bringen mehr Ordnung und Information auf den Homescreen – und eine wahre App-Schwemme für den Mac.
  • ❤️ Digitale Selbstoptimierung: 13 Apps für das gute Leben Diese Anwendungen helfen Leuten, die zu fitten, klugen und selbstbestimmten Menschen werden wollen. Wir beantworten dabei auch die Frage, wann aus der Unterstützung Bevormundung wird. (Aus unerfindlichen Gründen nicht online.)

Im August habe ich mich mit diesen Dingen beschäftigt:

Beim Nerdfunk waren wir mit folgenden Themenbereichen auf Sendung:

  • ❤️ Ist das der Anfang oder das Ende des PC? Wir haben nicht den Ruf, ein Apple-Podcast zu sein. Doch heute machen wir eine wohlbegründete Ausnahme: Wir sprechen über Apples neuen M1-Chip, die Abkehr von den Intel-Prozessoren und fragen uns, was das für die Zukunft des Mac bedeutet.
  • ❤️ Wie stoppt man diese Krawall-Twitterer? Patch Tuesday mit einem Rückblick auf die US-Wahlen und die Wellen in den sozialen Medien, die noch nicht abgeebbt sind. Wir sprechen über Memes und Krawall-Twitterer. Bei den weiteren Themen u.a. das geplante Verschlüsselungsverbot der EU für Messenger.
  • Bring back Kindness Unsere grosse Sondersendung zu den US-Wahlen und vier Jahren Trump: Was hat der US-Präsident der Tech-Branche gebracht? Wie beurteilen wir seine Leistungen in den sozialen Medien? Welchen Wahlausgang würden sich Apple, Google, Youtube und Co. wünschen?
  • Wie abgrundtief böse ist Google wirklich? Kummerbox Live mit einem Schwerpunkt zu Google und Fragen zum Tracking in Apps, zur besseren Websuche und zu Alternativen zum Bildverwaltungsprogramm Picasa. Ausserdem gilt es, eine Fehlermeldung in OpenOffice zu beheben und mit Schülern zu bloggen.
  • Hello homeoffice, my old friend Nachdem wir uns mehrere Male en passant über die Apple-Ankündigungen unterhalten haben, ist es Zeit für eine Vertiefung. Wir tun das, so wie ihr das von uns kennt – mit moderater Sympathie für die originellen Ideen des Konzerns, aber ohne Fanboy-Attitüde.
  • Ferienhelfer oder Entspannungskiller? Eine entspannte Sendung aus den Ferien, in der es darum geht, mit dem Handy – und nicht trotz der technischen Ausstattung – Ruhe und Erholung zu finden. Und zwar, ohne gleich ganz offline zu gehen.
  • ❤️ Von der Wolke in den Nebel? Seit gut 10 Jahren ist die Cloud uns ein Begriff und – mit Schützenhilfe des Smartphones – nicht mehr wegzudenken. Wir ziehen eine Zwischenbilanz und wagen eine Prognose: Wird es die Datenwolke in 10 Jahren noch geben oder stecken wir dann im Datennebel?
  • Willkommen bei Kummerbock live Kummerbox Live schwerpunktmässig zur Privatsphäre: Wie übermittelt man sensible Daten in grossen Mengen? Wie bleibt man, wenn man Facebook wider Willen nutzen muss, trotzdem anonym? Und wie konfiguriert man den Browser gleichzeitig sicher und komfortabel?
  • Dieb oder Freiheitskämpfer? Sind die Schwarzkopierer bloss Kleinkriminelle, die nicht für Filme, Musik und Software bezahlen wollen und für die Urheber einen riesigen Schaden verursachen – oder ist mehr dran? Gibt es einen gesellschaftlichen Nutzen, wenn Information frei sein darf?
  • ❤️ Der Mann, der die Drohnen tanzen lässt Marlon Tanner ist Drohnenpilot, der seine Fluggeräte nicht wie wir brav geradeaus steuert, sondern wilde Manöver und Wettkämpfe fliegt. Er erzählt, wie er Schweizermeister wurde, was es mit der First Person View auf sich hat und ob er als Sportler gilt.
  • So bringt man seine Bits ins Trockene Backups sind nur für Feiglinge, hat Digichris neulich behauptet. Das ist nicht nur eine waghalsige, sondern eine fahrlässige Behauptung. Darum leisten wir Abbitte – mit ganz vielen Tipps zum Backup.
  • Apple: Zu gross, zu mächtig, zu selbstherrlich? Der Gamehersteller Epic legt sich mit Apple an, weil er sich von den Regeln im App Store gegängelt fühlt. Was ist dran an dieser Kritik? Sind Apple und Google so mächtig, dass sie den Wettbewerb verzerren, Innovation behindern und Kunden benachteiligen?
  • Die Kraft der komplementären Biorhythmen Kummerbox Live zur Swisscovid-App und ihre verwirrlichen Meldungen. Was tun, wenn man den Play Store von Google meiden, aber trotzdem nicht auf eine App verwenden möchte? Und als Exkurs: Wann sollte man eine komplett andere Lösung in Betracht ziehen?
  • Kommen drei Nerds auf eine Comedy-Bühne… Eine harmlose Ausgangslage – «Was ist euer Lieblings-Computerwitz?» – führt fast zur Absetzung unserer Sendung und zur Auflösung des Nerdfunk-Teams. Es bleibt die Einsicht, dass der gute alte Witze dem Meme weichen musste und dass Nerds nicht lustig sind.

Und abschliessend die Highlights aus meiner Pocket-Sammlung – Stücke, die es unbedingt wert sind, gelesen zu werden.

Beitragsbild: Fehlt nur noch die Kopfhörermuschel (VisionPic.net, Pexels-Lizenz).

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzeugungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonzernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen