Safari in die Wüste


Falls das Video nicht erscheint, bitte hier klicken.

Bzw. Tricks für den mobilen Browser… Es gibt gute Gründe, am iPhone nicht mit Safari zu surfen, sondern einen alternativen Browser zu verwenden. Auch unter Android, wo die Zahl der Browser wegen der Gratisdreingaben der Gerätehersteller grösser ist, sollte man sich nicht mit der erstbesten App abfinden. Im aktuellen Patentrezepte-Video zähle ich einige dieser Gründe auf und stelle praktische Funktionen von Firefox (Android, iOS), Google Chrome (Android, iOS), Opera (Android, iOS) und Opera Coast (bislang nur iOS). Ich bin bekanntlich ein Fan von Firefox, kann aber auch Chrome etwas abgewinnen; beispielsweise die Datensparfunktion.

Und Opera Coast mit seinem neuen Bedienkonzept ist auf alle Fälle einen Blick wert!

161115-dpr61.jpg
Opera Coast verzichtet auf Lesezeichenmenüs, Adressleiste und althergebrachte Bedienkonzepte. Das funktioniert gut, zumindest für Leute, die meistens die gleichen Sites nutzen.

Autor: Matthias

Diese Website gibt es seit 1999. Gebloggt wird hier seit 2007.

Kommentar verfassen