Mit wenigen Handgriffen WhatsApp besser machen.

Tipps für den beliebtesten aller Messenger: Wie man die Konfiguration optimiert, die Privatsphäre perfekt schützt, das Datenguthaben schont und Nachrichten am Laptop liest und schreibt.

Ob man Whatsapp nun liebt oder nur deswegen nutzt, weil alle anderen die App nutzen – hier trotzdem eine Ladung nützlicher Tipps zu dem weltbekanntesten Messenger.


Mit Whatsapp geht noch mehr – wetten?

WhatsApp-Nachrichten vom Computer aus senden, ist möglich – aber etwas umständlich.

2 Kommentare zu «Mit wenigen Handgriffen WhatsApp besser machen.»

  1. Ein Handgriff genügt, um WhatsApp besser zu machen. Löschen. Wie schon die Redewendung besagt, ist nur ein gelöschtes WhatsApp ein gutes WhatsApp. An sicheren Alternativen mangelt’s nicht. Ich schwör’ auf Threema. Schweizer-Qualität halt. 😉

  2. Eigentlich ein guter Ratschlag – allerdings ist man bei den Messengern nicht frei in seiner Entscheidung, sondern muss wohl oder übel danach richten, was Freunde und Kollegen nutzen…

Schreibe eine Antwort zu kübi Antwort abbrechen