Früher, als es noch Zeitreisen gab

Ein Schiff, das sich vor Hunderten Augenzeugen in Luft auflöst. Zeitreisende Matrosen und zwei (?) Vertuschungsmorde (?) – diese Theorie hat alles, was eine gute Verschwörung auszeichnet. Sogar einen sehr prominenten Drahtzieher, der die technische Expertise liefert. Und es gibt noch etwas: Einen vermutlich wahren Kern, der alles erklären könnte.

150820-uss-eldridge.jpg
Konnte auch unsichtbar werden: Die «USS Eldridge» (Bild: Wikipedia.org)
Aus dem Morgomat vom 20. August 2015.

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzegungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen