Word wird Open-Source

Zugegeben, das ist einer der Fälle, wo der Titel deutlich mehr verspricht, als der nachfolgende Beitrag dann hält. Die Überschrift ist zwar nicht ganz falsch – aber weckt falsche Erwartungen. Es geht nämlich nicht um Word 2013, sondern um Word for Windows 1.1a aus dem Jahr 1989. Windows-Experte Paul Thurrott (Microsoft Releases Source Code for Early MS-DOS and Word Versions) hat die Software auf computerhistory.org entdeckt – zusammen mit dem Quellcode für MS-DOS Version 1.1 und 2.0.

140501-goetter.png
Wir sind Götter – findige Code-Analysten haben lustige Code-Kommentare gefunden.

«This is really cool», sagt Thurrott, aber man fragt sich doch, wozu es gut sein soll. „Word wird Open-Source“ weiterlesen