Amuse oreilles

Nichts zum Frühstück gehabt und bis zum MIttagessen ist es noch hin. Darum nehmen wir via Spotify eine Zwischenverpflegung ein. Garantiert nährend, ohne zu viele Kalorien oder Zusatzstoffe, dafür sehr abwechslungsreich. Statt Amuse-Gueules serviere ich Amuse-oreilles – fette Musik und scharfe Gewürze.

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzegungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen