Das Lesegerät mit Gratis-Büchern füllen

Literatur ist kostenlos im Web zu finden. Diese dann auch aufs Lesegerät zu verfrachten, ist bislang aber noch ein ziemliches Abenteuer.

70 Jahre nach dem Tod eines Autors fällt das Urheberrecht dahin. Bücher dürfen danach legal per Internet verteilt und gelesen werden. Da das Übertragen einiger Kilobytes quasi gratis passiert, eröffnet sich ein riesiges, kostenloses Angebot an nicht-zeitgenössischer Literatur. Wer auf die Klassiker steht, müsste sich somit auch seinen Kindle oder seinen Sony-Reader mühelos füllen können. Mit Shakespeare, Schiller, Goethe, Kafka, Kleist und Zola.

Project Gutenberg hält Bücher zum Download in gängigen E-Book-Formaten bereit.

„Das Lesegerät mit Gratis-Büchern füllen“ weiterlesen