Mehrere Google-Kalender mit dem iPhone synchronisieren

Wer mehrere Kalender bei der grossen Datenkrake führt, dürfte froh sein um den Link, über den man einstellen kann, welche davon synchronisiert werden und welche nicht.

{EAV_BLOG_VER:9c477f280cf7463b}Ich habe mich seit kurzem von Mozilla Sunbird abgewandt. Ich hatte da eine schöne Lösung in Betrieb, bei der die Kalenderdatei auf verschiedenen Rechnern via Dropbox synchronisiert wurde. Damit habe ich aufgehört, weil Apple iCal das Öffnen der Datei mit verschiedenen nichtssagenden Fehlermeldungen verweigert hat und dieser Fehler nicht zu beseitigen war.

Ich habe mich nun bezüglich Terminplanung ganz in die Hände der grossen Datenkrake begeben (*seufz*). Es funktioniert aber halt einfach schampar praktisch, da man den Kalender automatisch auf allen Geräten hat und auch mit Anwendungen wie Outlook (*schudder*) abonnieren kann.

Ein kleines Problem hatte ich damit dann doch. „Mehrere Google-Kalender mit dem iPhone synchronisieren“ weiterlesen

Ausbaustufe für den Donnervogel

Sechs Erweiterungen, die das Mailprogramm Thunderbird auf vielfältige Weise verbessern: AttachmentExtractor, ConfigDate, das Deutsche Wörterbuch, Google Contacts, Entfernung doppelter Nachrichten und QuickFolders.

Mozilla Thunderbird ist das Mailprogramm meiner Wahl. In dem Programm habe ich fünf Erweiterungen installiert, die bei der täglichen Mailschlacht immer wieder als nützlich erweisen:

1. AttachmentExtractor

Von Andrew Williamson (Add-Ons-Katalog, Homepage)

Diese Erweiterung löscht auf einen Schlag die Anhänge aller markierten Nachrichten (Nachricht > Anhänge ausgewählter Nachrichten löschen). Es ist auch möglich, Anhänge abzutrennen. Beim Abtrennen werden Anhänge auf der Festplatte gespeichert und im Mail gelöscht. Der Verweis auf den Anhang im Mail funktioniert aber weiterhin wie gewohnt. „Ausbaustufe für den Donnervogel“ weiterlesen

Hallo Amazon, jemand zu Hause?

Dies ist eine Protestnote zuhanden von Amazons Kundenservice, weil es nervt, dass viele Angebote dann doch nicht gekauft werden können.

Ich habe seit Anfang Jahr viermal versucht, eine Hülle für meinen Kindle zu kaufen. Bei jedem Produkt erschien die folgende Meldung:

«Dieser Artikel kann nicht an die ausgewählte Adresse versandt werden.»

Ich halte dazu fest: „Hallo Amazon, jemand zu Hause?“ weiterlesen

Tricks für den Kindle

Undokumentierte Funktionen für Amazons E-Book-Lesegerät: Die Screenshot-Funktion, das Minesweeper-Minigame, Lesezeichen setzen, die Sprachausgabe starten – und einige Tricks mehr.

Auf the-ebook-reader.com bin ich neulich über einige undokumentierte Funktionen für den Amazon Kindle gestossen. Es gibt ein verstecktes Minesweeper-Spiel, die Möglichkeit, Screenshots zu grabben und einige Tastaturkürzel für wichtige/praktische Funktionen.

Das Minesweeper-Minigame: Nicht, dass ich ein gesteigertes Bedrüfnis hätte, auf dem Kindle zu spielen. Aber als Easter-Egg ist das doch ganz nett.

Hier die Zusammenfassung der Funktionen, so weit ich sie getestet habe: „Tricks für den Kindle“ weiterlesen

Annoying bug in GarageBand

Suddenly, chapters in podcasts produced with Apples famous audio software stop working. Here is a workaround for that bug.

If you produce your podcasts with Apple GarageBand, you probably have run into a strange issue – at least, if you are creating enhanced podcasts with chapters and links, as it is possible with the sophisticated AAC format.
Sometimes, the carefully selected hyperlinks are just missing in the exported file. The little clickable label that should be overlaying the cover art is not to be found. This is more than frustrating, since it cancelled out the whole post production effort, at least partially.

That’s how the links are supposed to look in the final podcast episode.

This annoying bug seemed to appear and disappear with every GarageBand update. „Annoying bug in GarageBand“ weiterlesen