Luchs mag Sonnenbaden

Der Luchs gilt als scheues Wildtier. Ganz offensichtlich überwindet er sein Bedürfnis nach Abgeschiedenheit, wenn ein Sonnenbad lockt. Das konnte ich heute bei meinem Ausflug in den Wildpark Bruderhaus auf dem Eschenberg bei Winterthur feststellen. Da lag einer der beiden Luchse nah am Zaun und liess sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Kann man ihm das verdenken?

Der Luchs im Wildpark Bruderhaus � ein scheues Tier, zeigt sich f�r einmal offen, liegt in der warmen Wintersonne und l�sst sich die Sonne auf den Pelz scheinen; im Hintergrund sind die Parkbesucher zu sehen

Der Luchs im Wildpark Bruderhaus � ein scheues Tier, zeigt sich f�r einmal offen, liegt in der warmen Wintersonne und l�sst sich die Sonne auf den Pelz scheinen

Der Luchs im Wildpark Bruderhaus � ein scheues Tier, zeigt sich f�r einmal offen, liegt in der warmen Wintersonne und l�sst sich die Sonne auf den Pelz scheinen

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzegungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen