Verflickrt, noch eins!

Ich bin bekennender Flickr-Nutzer und -Fan und als solcher habe ich hier einige nette Flickr-Trouvaillen zusammengestellt:

  • Flickrvision.com ist eine Website, die die neuesten Uploads auf Flickr zeigt. Man sieht das neue Bild und von wo es kommt. Der Hochladeort wird auf einer Google-Maps-Weltkarte angezeigt.
  • Transparent Screen ist das richtige für Spielernaturen. Dabei wird die Anzeige am Bildschirm so hindrapiert und dann fotografiert, dass es aussieht, als wäre der Bildschirm durchsichtig. Sehr kreativ!
  • Die Flickr-Toys sind Spielzeuge rund um Flilckr. Mit «Guess the Title» habe ich viel Zeit verplempert. Das ist ein Spiel, bei dem man innert sechzig den Titel eines Bildes erraten soll. Damit das nicht unmöglich ist, erscheinen nach und nach einzelne Buchstaben aus dem Titel. Und für den Spass sorgt der Umstand, dass man Mitspieler hat.
  • The Great Flickr Tools Collection ist eine nachgerade erschlagende Sammlung von Tools rund um Flickr. Um die durchzuackern, braucht man Jahre.
  • Auf Spell with flickr wandelt man ein Wort oder einen Satz in Flickr-Bilder um.
  • PIM PAM PUM memry ist ein Memory-Spiel. Die Bilder holt das Flash-Game nach einem vorgegebenen Tag von Flickr.
  • Depictr wandelt Liedtexte in Bildmosaike um.
  • ColorPickr sucht Bilder, auf denen die vorgegebene Farbe dominant vertreten ist. Retrievr liefert Bilder, die mit dem vorgegebenen Bild oder mit der selbstgemachten Skizze korrespondieren.
  • FlickrSudoku, eine wirklich abgefahrene Idee!

Matthiasfindetflickrgeil.jpg

Autor: Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzegungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Kommentar verfassen